Wir waren gezwungen die Veranstaltung umzutiteln, denn es flatterte uns am Samstag gegen Mittag eine Art Unterlassungsanordnung des Ordnungsamts der Stadt Blankenheim ins Haus. In einem gekonnt umständlichen Schreiben mit ausreichender Rechtschreibfähigkeit wurde das Verbot der Sonntagsöffnung mit Geschäftsanbahnung deutlich gemacht. Entweder störten sich einheimische Mitbewohner in unserem Gewerbegebiet an der Ansammlung unzähliger Enfields oder aber Mitbewerbern gefällt unser überdurchschnittliches Engagement für die Marke nicht. Wir ermöglichten allen Besuchern dennoch eine angemessene Geschlossene Gesellschaft der IG Ural & Royal Enfield. Natürlich ohne Beratung und Verkauf. Das Eifelfrühstück schmeckte den in Nässe und Kälte angereisten Fahrern noch besser als vergangenes Jahr. Eine Probefahrt wollte niemand machen, ganz im Sinne der amtlichen Anordnung. Am eifeltypischen Dröppeln lag es eher nicht.